Feedback ×

Haben Sie Fragen, Kommentare oder Anregnungen? Zögern Sie nicht uns diese mitzuteilen! Vielen Dank!

Anson's: Mode-Mailings mit Stil

Der Herrenausstatter Anson's gewinnt viele Neukunden durch teiladressiert versandte hochwertige Werbemailings, die stilistisch genau den Geschmack der Zielgruppe treffen.


Schicke Businessanzüge und trendige Freizeitkleidung sowie raffinierte Accessoires, präsentiert von attraktiven Models, inszeniert in schönen Bildern: Viele Empfänger des Anson’s-Prospekts wurden bei diesem Anblick schwach. Denn der Herrenausstatter wusste bereits vor der Kampagne, wer im Umfeld seiner Häuser ein Faible für zeitgemäße Kleidung, für Mode mit dem gewissen Extra oder für ausgefallene Designermarken hat.
 

Erfolg mit Service und Beratung

Die Anson’s Herrenhaus KG bietet Herrenbekleidung und -schuhe im gehobenen Segment. Großen Wert legt man auf persönliche Atmosphäre sowie auf kompetente Beratung und professionellen Service.

Zur Ansprache potenzieller Neukunden hatte Anson’s lange Zeit vor allem auf Beilagen in Tageszeitungen gesetzt. Allerdings konnte dieser Kanal, so der Textilhändler, immer weniger zur Umsatzentwicklung beitragen, weil die gewünschte Zielgruppe, Männer zwischen 25 und 55 Jahren, tendenziell immer schlechter erreicht wurde.
 

Dialog-Optimierung ohne Teuerung 

Anson’s beschloss deshalb, die Ansprache der Zielgruppe zu optimieren – allerdings ohne das Budget zu erhöhen. Ziel war es, die Umsätze in den Häusern und die Zahl der Neukunden zu steigern. Dazu wurden Anson’s-Kundendaten analysiert und auf Basis dieser Erkenntnisse lokale Profile potenzieller Kunden im Einzugsgebiet der Bekleidungshäuser erstellt.

Zur Ermittlung des optimalen Streubereichs und effektivsten Postprodukts wurde das Tool Zielgruppenscout genutzt, eine Lösung vom Exklusivpartner der Deutschen Post, der Marketing Verbund Gruppe in Langenfeld. Die so identifizierten „Profil-Zwillinge“ wurden über Postwurfspezial auf Häuserbasis zielgruppengenau angesprochen.

Bei der Gestaltung der Medien für die Dialogaktion setzte Anson’s auf einen hochwertig anmutenden Prospekt, der aktuelle Angebote zu Herrenanzügen oder Casual-Bekleidung in ansprechenden Bildern zeigte. Damit wurden Interessenten zum Besuch in einem Anson’s-Haus eingeladen.

Zudem setzte der Textilhändler Prospekte ein, um anlässlich des Sommer- und des Winterschlussverkaufs per zeitgerechter Angebotskommunikation den Abverkauf in den Bekleidungshäusern anzukurbeln. Die Werbemittel wurden entweder als zwölfseitiger DIN-A4-Katalog oder als vier- beziehungsweise achtseitiger, auf DIN A4 gefalzter DIN-A3-Prospekt gestaltet.
 

Erfolgreiche Tests mit Postwurfspezial-Mailing 

Der Versand als Postwurfspezial-Mailing wurde zunächst in vier Streuungen getestet, um das Ergebnis mit der bisherigen Beilagenstreuung zu vergleichen. Nachdem alle vier Testfilialen eine deutliche Verbesserung in Gesamtumsatz, durchschnittlichem Kundenumsatz und Kundenfrequenz registrierten, entschloss sich Anson’s zum bundesweiten Einsatz der Strategie.
 

  

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Ihre Meinung interessiert uns:

Abbrechen Kommentar speichern
    No comments